Senioren

Lernen Sie unsere Seniorenbeauftragten kenne.

Lehner, Helga – Seniorenbeauftragte

Mitglied im Seniorenbeirat des Landkreises Bad Tölz/Wolfratshausen

2003 nahm ich nach dem Ende meiner Berufstätigkeit die Aufgabe der Seniorenbeauftragten unserer Gemeinde an. 2004 wurde ich erstmals in den Seniorenbeirat des Landkreises Bad Tölz/Wolfratshausen gewählt. Meine Tätigkeit bezieht sich auf den sozialen Bereich. Dazu gehört die Teilnahme an den Sitzungen des Seniorenbeirates mit seinen vielfältigen Informationen zur Situation des Alltags der älteren Bürger und Bürgerinnen in Landkreis und Gemeinde. Soziales entstand in den letzten Jahren im Gemeindegebiet die Nachbarschaftshilfe, der monatliche Spielenachmittag, die Lesepaten und Lesepatinnen an der Grundschule, die Seniorengymnastik, aktuell die Arbeitsgruppe „barrierefreie Gemeinde“. Ich wohne seit 1967 in Münsing und lebe hier sehr gerne. Es macht mir Freude gemeinsam Ziele anzugehen.

Reitenhardt, Regina – Seniorenbeauftragte

Wählergruppe Münsing

Dipl. Verwaltungswirtin (FH), 683 Stimmen

Gemeinderatsmitglied seit 2008

Als Gemeinderätin bin ich das Sprachrohr für die unterschiedlichen sozialen Belangen zu Herrn Bürgermeister Grasl, in dem Gemeinderat und in der Verwaltung.
Meine Hauptaufgabe als Sozialreferentin und Leiterin der Agenda Soziales sehe ich in der Verknüpfung der verschiedenen sozialen Bereiche Jugend, Familie, Senioren und Menschen mit Behinderungen und der Koordinierung der sich neu gebildeten Arbeitsgruppen. Zusammen mit Frau Lehner liegt mein Schwerpunkt im Bereich der Seniorenarbeit.
Auch die Sucht-und Gewaltprävention und die enge Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Institutionen des Sozialraums Nord bleibt weiterhin mein Anliegen.
Als Mitglied des Arbeitskreises " Pallaufhof" setze ich mich im Besonderen dafür ein, dass die sozialen Belange aller Generationen unserer Gemeinde bedarfsgerecht in die Planung miteinfließen.

Schlosser, Annemarie – Seniorenbeauftragte der Pfarrei Münsing

2014 wurde ich in den Pfarrgemeinderat der Pfarrei Münsing gewählt und übernahm die Seniorenarbeit und bin seitdem für die Organisation des Ü-60-Treffs zuständig. Mit in der Gruppe sind Diakon Tony Wammetsberger und ein ehrenamtliches Team von fünf Frauen. Jeden zweiten Donnerstag im Monat treffen sich im Münsinger Pfarrheim Frauen und Männer zu einem gemütlichen Nachmittag. Regelmäßig wird zu den Geburtstagen gratuliert und dass die Seniorennachmittage nicht nur ein "Kaffeekränzchen" sind, beweisen die vielfältigen Angebote, wie Diaschau, Vorträge, Singen, Feste feiern und die Neugierde auf neue Kontaktmöglichkeiten. Die Treffen sind für die ganze Gemeinde Münsing und sind für alle Glaubensrichtungen offen.
Wenn Sie Fragen haben oder wenn Sie sich als Helfer bei den Veranstaltungen einbringen möchten, können Sie sich gerne melden.